Slider

Tradition

Inka - Q’ero

Die Tradition sagt, dass die Schamanen vom Himalaya über die Beringstraße nach Südamerika gekommen sind. Die Q’eros sind die Medizinleute der Inka. In den Zeiten der Inquisition und dem damit verbundenen Auftauchen von Missionaren der christlichen Religion, hatten sich die Q’eros in die Anden zurück gezogen.

In den 1950igern entschieden sie, dass es an der Zeit war von den Bergen herunter zu kommen und ihr Wissen in die Welt zu tragen.

Dr. Alberto Villoldo, med. Anthropologe und Psychologe kam bei seinen Reisen in Kontakt mit den Q’ero Schamanen. Sie luden ihn ein, die schamanischen Heilweisen zu studieren. Das Anliegen der Q’eros war und ist, mit ihm eine Brücke zu bilden, um das schamanische Wissen und die Medizin der Q’ero Schamanen in die westliche Welt hinauszutragen.

Seminarreihe Indigenes Medizinrad

Die Arbeit mit dem Medizinrad hilft Dir:
Alte Wunden zu schließen und schmerzliche Verletzungen abzustreifen.
Ahnen- und karmische Muster zu erkennen und aufzulösen.
Deine Potentiale zu erkennen. In Deine eigene Kraft zu kommen.

Hier finden Sie mich

Sabine Klinke
20537 Hamburg

Weitere Informationen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.