Munay Ki

anders heilen, anders altern, anders sterben

Die 9 Initiationsriten aus der schamanischen Tradition

Die Inkamedizinmänner und -frauen sind bekannt als Q'eros, auch Erdenwächter und Weisheitshüter genannt. Sie haben herausgefunden, dass unser Körper von einem leuchtenden Energiefeld umgeben ist, welches den physischen Körper umhüllt. Durch die direkte energetische Übertragung der Munay Ki in unser leuchtendes Energiefeld wird der Körper auf der äußersten, der energetischen Ebene informiert. Die Q'eros sagen, dass alle darunter liegenden Ebenen (die Seele, der Verstand und der Körper) von dieser äußeren Ebene informiert werden. Man kann sich auch unser Energiefeld als Software vorstellen, welche die Hardware, unsere DNA, informiert. Dadurch erhält der Mensch die Möglichkeit anders zu heilen, anders zu altern und anders zu sterben.

Die Munay Ki sind 9 Stufen zur Heilung der Wunden der Vergangenheit, Kindheit und unserer Vorfahren. Sie sind energetische Codes, die nicht nur da sind, um uns zu heilen, sie helfen uns in unsere Bestimmung, unser Werden einzutreten. Sie werden in Samenform übertragen. Es liegt in der Verantwortung des Empfangenden diese Samen durch Achtsamkeit und Meditation weiter wachsen zu lassen.

Das leuchtende Energiefeld ist unser Zugang zur unsichtbaren, energetischen Welt, so dass wir durch den Erhalt der Riten und der Achtsamkeit im Umgang mit diesem Wissen, nicht länger das Produkt unserer Vergangenheit sind oder glauben sein zu müssen. Wir haben die Möglichkeit in die Zukunft zu träumen, unseren Anker in der hyperdimensionalen Matrix zu setzen und uns dadurch neu auszurichten und in unser Werden einzutreten!

Die 9 schamanischen Initiationsriten im Überblick

1. Der Heiler Ritus
Dieser Ritus erweckt die heilende Kraft in Deinen Händen und schafft eine Verbindung zu den Heilern der Vergangenheit. Sie stehen Dir auf Deiner persönlichen Reise zur Verfügung und helfen, die Wunden der Vergangenheit und die unserer Vorfahren zu heilen.

2. Die Schutzbänder
Die Schutzbänder sind fünf energetische Bänder, die zu Deinem Schutz in Dein leuchtendes Energiefeld eingewebt werden. Sie helfen Dir negative Energien umzuwandeln.

3. Der Harmonieritus
Mit diesem Ritus erhältst Du die 7 Archetypen in Deine 7 Hauptchakren.

4. Der Seher Ritus
Mit diesem Ritus wird die Fähigkeit des inneren Sehens erweckt.

5. Der Tageshüter Ritus
Dieser Ritus verbindet Dich mit einer Linie der Meister der Vergangenheit und hilft Dir, die Furcht zu überwinden und in Frieden zu leben.

6. Der Weisheitshüter Ritus
Dieser Ritus verbindet Dich mit einer Linie von leuchtenden Lehrern der Vergangenheit und Zukunft.

7. Der Ritus der Erdenwächter
Dieser Ritus verbindet Dich mit den Hütern allen Lebens auf der Erde.

8. Der Ritus der Sternenhüter
Mit diesem Ritus wirst Du in der neuen Zeit nach 2012 verankert und z. B. widerstandsfähiger gegenüber Krankheiten.

9. Der Schöpfer Ritus
Dieser Ritus lässt ein Gefühl der Verantwortung für alle Schöpfung wachsen.

 

Seminarreihe Indigenes Medizinrad

Die Arbeit mit dem Medizinrad hilft Dir:
Alte Wunden zu schließen und schmerzliche Verletzungen abzustreifen.
Ahnen- und karmische Muster zu erkennen und aufzulösen.
Deine Potentiale zu erkennen. In Deine eigene Kraft zu kommen.

Hier finden Sie mich

Sabine Klinke
Wendenstr. 309
20537 Hamburg

Weitere Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.